26.07.2021: Neuer auslĂ€ndischer StĂŒrmer

Suomi-Routinier fĂŒr den HCP-Angriff

26.07.2021

Die sportliche Leitung des HC Pustertal verpflichtet den 2. AuslĂ€nder fĂŒr die anstehende Saison in der „ICE Hockey League“. Nach dem kanadischen Verteidiger Shane Hanna kommt ein StĂŒrmer aus dem hohen Norden zu den Wölfen.

JASSE IKONEN wechselt in die „ICE“ und bringt jede Erfahrung aus der finnischen Liiga mit, hat aber auch auf dem internationalen Parkett schon bewiesen, was er wert ist. Der 30-jĂ€hrige StĂŒrmer wird als harter Arbeiter beschrieben, der auch den Weg vor das Tor und dorthin wo es weh tut nicht scheut. Wie alle finnischen Eishockeyspieler ist sich Ikonen auch fĂŒr die Arbeit in der eigenen Zone nicht zu schade und deshalb vor allen Dingen ein Teamplayer.

Der StĂŒrmer hat nicht weniger als 553 Spiele in der höchsten finnischen Liga (frĂŒher „SM“) absolviert und dabei bei sechs Vereinen gespielt (181 Skorerpunkte). Zum internationalen Curriculum zĂ€hlen 49 Junioren-LĂ€nderspiele sowie 2 Junioren-Weltmeisterschaften mit Finnland. Zwischen 2012 und 2019 wirkte der LinksschĂŒtze in nicht weniger als 7 Editionen der „European Trophy“ sowie dem Nachfolgebewerb „Champions Hockey League“ mit.

Ikonen erspielte sich in den Playoffs 2016 mit IFK Helsinki die beste Plus/Minus-Bilanz der Liga, Höhepunkt der Karriere war der Meistertitel mit KarpÀt Oulu 2018.

Luciano Basile und die sportliche Leitung des HCP haben den Mann aus Kuopio eingehend unter die Lupe genommen: „Ikonen ist eine Allzweckwaffe, wie sie jedes Eishockeyteam braucht. Wir werden in der neuen Liga mehr Körperspiel und AggressivitĂ€t brauchen, und deshalb bin ich froh Jasse bei uns zu haben!“

Ikonen selbst freut sich natĂŒrlich auf seine erste Station im Ausland: „Ich bin gespannt auf die neue Herausforderung und die Chance mit dem HC Pustertal in die neue Liga zu gehen. Nach vielen Jahren Finnland ein guter Moment zu wechseln. Ich möchte dem Team mit meiner Erfahrung helfen.“