ICE

Die ICE Hockey League

ICEkalt, mutig & hungrig

Die win2day ICE Hockey League ist die eine länderübergreifende Eishockey-Liga im Herzen Europas, in welcher 14 Teams aus 5 verschiedenen Nationen (Italien, Österreich, Ungarn, Slowenien und Slowakei) um den Titel kämpfen. Hinter dem Kürzel ICE steckt „International Central European“ HockeyLeague, kurz ICEHL und gehört „Hockey Europe“, der Vereinigung der sieben stärksten Eishockeyligen in Europa, an!

Die ICE Hockey League

Der Spielmodus

Die Saison 2022/23 der ICE Hockey League beginnt Mitte September. Der Grunddurchgang zu je 52 Partien pro Team wird in zwei Hin- und Rückrunden ausgetragen. In insgesamt 364 Partien treffen alle 14  Mannschaften viermal aufeinander. Die sechs Erstplatzierten qualifizieren sich direkt für das Playoff-Viertelfinale, welches wie alle weiteren Runden im Best of 7-Modus gespielt wird, während die Mannschaften auf den Plätzen von 7 bis 10 die zwei verbleibenden Viertelfinal-Teilnehmer in einer sog. Pre-Playoff-Serie ermitteln (Best of 3).

Pre-Playoffs

Jene Mannschaften, die nach 52 Spieltagen auf den ersten sechs Rängen liegen, sind direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Die Teams auf den Plätzen sieben bis zehn müssen müssen die Pre-Playoffs (best-of-3) bestreiten und so die restlichen 2 Viertelfinalplätze untereinander ausmachen. Der Siebtplatzierte hat das Privileg, zwischen Neuntem und Zehntem als Gegner auszuwählen.

In einem Playoff-Pick werden die Viertelfinal-Paarungen festgelegt. Die drei Erstplatzierten wählen dabei aus den letzten Vieren ihren jeweiligen Gegner aus. Der Vierte trifft auf das Team, das im Pick nicht gewählt wurde.

Viertelfinale „BEST-OF-7“

Viertelfinale, das Halbfinale und Finale werden im „best-of-7“-Modus ausgetragen. Das bedeutet, dass jene Mannschaft, die als erste vier Siege erringen kann, ein Runde weiter ist.

Tabelle

Coming soon …

Spielplan

Coming soon …