30.03.2022: Sponsorday

Despar Day beim HCP

30.03.2022

Beim letzten Heimspiel der Saison am 15.03. war Despar beim HC Pustertal Hockey zu Gast. Es war das entscheidende Playoff-Spiel gegen den Gegner aus Ungarn Hydro Fehérvár AV19. Die Stimmung und Atmosphäre war dementsprechend hervorragend.

In der ausverkauften Arena freuten sich die Fans √ľber S-Budget Energy Drinks in verschiedenen Sorten, ein √úberraschungspackage mit Despar-Premium Produkten, sowie eine Vielzahl an praktischen Despar-Sportbeuteln.
Despar ist schon seit Jahren Unterst√ľtzer des Hockeysports im Pustertal, sowohl als Unternehmen im Ganzen als auch durch einzelne Despar-Kaufleute, die eine besondere Passion f√ľr Hockey und den Verein pflegen.

Die starke Identifikation r√ľhrt nicht zuletzt von der starken Pr√§senz von Despar im Pustertal. Despar ist im Bezirk mit vier Eigenfilialen (darunter auch ein Interspar) und ganzen 29 von selbst√§ndigen Kaufleuten gef√ľhrten Gesch√§ften vertreten ‚Äď und das vielerorts bereits seit Jahrzehnten.
Insgesamt also durch und durch ein starkes Ausrufezeichen f√ľrs Pustertal.

 

v.l.n.r:
Erich Falkensteiner (Pr√§sident HCP), Jochen Schenk (Vorstand HCP), Karin Prader (Praktikantin Despar), Robert Hillebrand (Regionaldirektor Despar Trentino-S√ľdtirol), Edl Kronbichler (Kaufmann Despar Gais), Werner Nitz (Leiter Einzelhandel Despar Trentino-S√ľdtirol), Martin Pircher (HCP-Gesellschafter und Kaufmann Despar Sand i.T.), Marco Gianfrate (Kaufmann Despar Sexten), Paul Moser (Kaufmann Despar Bruneck), Matthias Knollenberger (Kaufmann Despar Sterzing), Ingo Wachtler (Marketingleiter Despar Trentino-S√ľdtirol)