19.06.2022: Archambault wird ein Wolf

Olivier Archambault wechselt zum HC Pustertal

19.06.2022

ECHL-Topskorer heuert in Bruneck an

Die sportliche Leitung der W√∂lfe geht den eingeschlagenen Weg der hungrigen Spieler aus den ‚ÄěMinors‚Äú weiter und verpflichtet nach zahlreichen Cracks, die mit der ICE Hockey League schon vertraut sind, diesmal einen Europa-Neuling.

Der neue St√ľrmer kommt aus Kanada (Region Quebec), ist 29 Jahre alt, und h√∂rt auf den klingenden Namen OLIVIER ARCHAMBAULT.

Archambault kommt vom ECHL-Neuling Trois-Rivi√®res Lions. Das Farmteam von Laval (AHL) und Montreal (NHL) erreichte in seiner Premieren-Spielzeit die Playoffs, setzte dabei nicht weniger als 80 (!!!) Spieler ein. Trainer war der in Bozen bekannte Eric Belanger (Lockout-Spieler 2004/05), Archambault wurde ‚Äď nach 2015 zum zweiten Mal – f√ľr das Allstar-Game der ECHL nominiert.

√úber die ‚Äď f√ľr Frankokanadier beinahe logische Ausbildung in der QMJHL ‚Äď gelangte der technisch versierte St√ľrmer direkt in die AHL. 2011 wurde der 180 cm gro√üe Archambault von den Montreal Canadiens gedraftet.

In der Profi-Laufbahn kommt die neue Nummer 93 des HCP auf 94 Eins√§tze in der American Hockey League (39 Punkte) sowie 276 ECHL-Spiele mit stolzen 278 Skorerpunkten insgesamt. Eine Saison setzte der Franko-Kanadier aufgrund Covid aus, kehrte aber 2021/22 gewohnt stark zur√ľck.

Sportdirektor Patrick Bona zum Neuzugang: ‚ÄěOlivier Archambault ist ein sehr schneller und technisch versierter Fl√ľgel, der sich nicht scheut, in die Ecken zu gehen und auch mal ein wenig h√§rter zu spielen. Wir setzen auf seine gro√üe Erfahrung im Profibereich und sind von seinen Scorer-Qualit√§ten √ľberzeugt. Das Puschtra Publikum kann sich auf einen hungrigen und kompletten Spieler freuen!“

Olivier Archambault: ‚ÄěIch kann es kaum erwarten, nach Bruneck zu kommen und vor dem Pustertaler Publikum zu spielen. Ich habe viel Gutes √ľber Stadt und Verein geh√∂rt und freue mich schon sehr auf das erste Trainingscamp mit den Jungs.‚Äú