Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

Neuer Stürmer zum HCP

Neuer Mittelstürmer für die Wölfe

Wie schon angekündigt, hält der HC Pustertal sein Versprechen und verstärkt sein Team im Herbst 2019. Der neue Mann kommt von der „Abteilung Attacke“ und gilt als Vollblut-Mittelstürmer mit relevanter Europa-Erfahrung.


 

Der neue Wolf heißt PETER MacARTHUR, ist 34 Jahre alt und kommt aus den USA.
Die Karriere des Spielmachers führte von der Universitätsliga NCAA (heute USports) direkt in die „American Hockey League“. Zwischen 2008 und 2012 folgen insgesamt 197 Einsätze in der „AHL“, der Stürmer produziert dabei 87 Skorerpunkte. 2012 dann folgte der Sprung nach Europa. Nach etwas mehr als 4 Jahren als Profi in Übersee heuerte Peter MacArthur in Augsburg bei den Panthern an. 89 Spiele mit 48 Punkten folgten in der DEL, besonders in seinem ersten von zwei Jahren in der Fuggerstadt bewies MacArthur seine Fähgkeiten.

Nach dem Engagement in der DEL folgten Stationen in der EBEL bei den Vienna Capitals (EBEL Finale 2015) und Graz 99ers, dann ging es zurück in die nordamerikanischen Ligen. Zwischen 2016 und 2019 spielte der Mittelstürmer in der ECHL, vorwiegend bei Adirondack Thunder, meist als deren Kapitän.

Karriere-Highlights waren überdies die Einsätze in der CHL (mit Wien), der US-Auswahl (Deutschland-Cup 2014) sowie dem ECHL-Allstargame 2017.

MacArthur gilt als erfahrener Spielmacher und soll den HC Pustertal und sein Spiel mit Leaderqualitäten und Offensivfähigkeiten bereichern.

Der Mittelstürmer kommt mit seiner Familie nach Erhalt der Einreisepapiere sofort in das Pustertal. Dies könnte durchaus noch im November der Fall sein. Das HCP-Büro arbeitet jedenfalls auf Hochtouren, um MacArthur bald bei seinem neuen Team zu haben.