Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

HCP reagiert auf die Verletzung von Nikkilä: Mikko Strömberg kommt

Der HC Pustertal hat auf den Seitenbandanriss des Stammtorhüters reagiert und präsentiert nun einen neuen Import: MIKKO STRÖMBERG (31) wird das Tor der „Wölfe" hüten, und versuchen mit den „Wölfen" den Italienpokal zu holen.

Strömberg hat im brunecker Kader bereits einen Bekannten, und zwar Armin Helfer, mit dem er in Innsbruck 2007/08 zusammen spielte. Strömberg wurde bei IFK Helsinki groß und spielte in seiner abwechslungsreichen Karriere in Schweden, Österreich, Finnland (SM-Liga und Mestis). Heuer verbrachte der groß gewachsene Finne die Saison bei Jokerit Helsinki und seinem Farmteam Kiekko-Vantaa.

Mikko Strömberg erhält einen Vertrag bis Saisonende und wird bereits heute in Bruneck eintreffen. Sein Debut im „Wölfe"-Tor wird er somit bereits in Cortina und dann im Heimspiel gegen Pontebba am Samstag feiern. Tommi Nikkilä wird somit Zeit genug haben seine Verletzung zu kurieren - voraussichtlich werden somit beide Goalies im Playoff im Pustertal bleiben.