01.04.2022: Thomas Tragust gibt Comeback

Thomas ersetzt Tomas – Tragust kommt f├╝r Sholl | APRILSCHERZ

01.04.2022

Paukenschlag beim HC Pustertal! In einer dramatischen Nachtsitzung wird die Torh├╝ter-Position bei den W├Âlfen neu besetzt.

Tomas Sholl hat dem sportlichen Leiter Patrick Bona vor einigen Tagen mitgeteilt, ein Angebot eines DEL-Spitzenclubs annehmen zu wollen. Diesen Wunsch wollte die HCP-F├╝hrung „Sholly“ nach den ├╝berragenden Leistungen dieser Saison klarerweise nicht abschlagen, weshalb Bona umgehend den Markt sondierte, und ÔÇô nicht ohne Zustimmung des HCP-Pr├Ąsidenten Erich Falkensteiner ÔÇô eine interne L├Âsung fand.

THOMAS TRAGUST h├╝tet das W├Âlfe-Geh├Ąuse 2022/23!

Das gestrige Geheimtraining lie├č schon Spielraum f├╝r Spekulationen ÔÇô nun ist der Deal in trockenen T├╝chern. Tragust hat in der Vergangenheit bereits von 2016 bis 2018 das schwarz-gelbe Trikot getragen.

Bona dazu: ÔÇ×Ich bin froh und denke, dass wir mit Tschomby im Tor super aufgestellt sind. Er hat bereits EBEL-Erfahrung und hat heuer – neben seiner T├Ątigkeit als Goalie Coach beim HCP – das ein oder andere Training mit der Mannshaft absolviert. Am Abend beim Fan-Treff in der Intercable Arena freue ich mich, ein weiteres Sensations-Comeback verk├╝nden zu d├╝rfen.ÔÇť

Thomas Tragust: ÔÇ×Es war f├╝r mich ziemlich spontan. Ich freue mich f├╝r Sholly, der eine super Saison gespielt und nun ein Angebot aus einer h├Âheren Liga bekommen hat. Respekt an den Verein, der ihm diese Chance nicht verbauen will. Ich war gestern wieder auf Eis und werde mich f├╝r die n├Ąchste Saison in Top-Form bringen und mein Bestm├Âgliches zu geben. Ich freue mich schon riesig, in der Intercable Arena aufzulaufen und vor der Rienzkurve das Tor des HCP h├╝ten zu d├╝rfen.ÔÇť