26.02.2022: Laitinen Engagement beendet

Vili Laitinen kehrt nach Finnland zurück

Mach’s gut, Vili!

Der HC Pustertal geht in den Saisonendspurt und mit dem IIHF-Transferschluss wurde – wie vorgesehen – wieder Emil Kristensen für Vili Laitinen in den ICE-Kader berufen. Somit endet Laitinens „Ausflug“ von Rauma nach Bruneck nach 8 Matches im Wölfe-Trikot, nicht ohne dabei einen äußerst positiven Eindruck hinterlassen zu haben. Der 22-jährige hat sich von Spiel zu Spiel sichtlich wohler gefühlt und ist in kürzester Zeit zum „Publikums-Liebling“ aufgestiegen.

Auch die persönliche Ausbeute des Verteidigers kann sich durchaus sehen lassen: 7 Siege aus 8 Spielen im HCP-Trikot, 2 Assists und das eine oder andere Interview in holprigem Englisch, schüchtern aber stets sehr sympathisch wirkend.

Vili Laitinen ist am Freitag von München nach Helsiniki geflogen, und kehrt somit wieder zu Lukko Rauma zurück.

Hei hei Vili! Kiitos kaikesta ja kaikkea hyvää jatkoon!

Mach es gut, Vili – vielleicht sieht man sich im (Eishockey-)Leben ja tatsächlich noch einmal…