05.01.2022: Corona beim HCP

Corona trifft nun auch den HCP

05.01.2022

Die aktuelle Corona Welle hat nun auch den HC Pustertal voll erfasst. Die Trainings- und Spieltätigkeit wurde wird bis auf weiteres eingestellt.

„Der HC Pustertal wird alles in seiner Macht Stehende tun, um den Spielern, Mitarbeitern und Familien die bestm√∂gliche Betreuung zukommen zu lassen und baldm√∂glichst die T√§tigkeit auf dem Eis wieder aufzunehmen“, so Pr√§sident Erich Falkensteiner.

Sportdirektor Patrick Bona: „Ich bin mir sicher, dass sich alle an die Hygienema√ünahmen gehalten haben, aber man sieht ja, wie sehr das Virus in der Gesellschaft um sich greift. Es war zu bef√ľrchten, dass es uns irgendwann treffen w√ľrde. Den Spielern mache ich deshalb null Vorwurf. Wir haben zuletzt gro√üen Charakter bewiesen und sind auf den richtigen Weg eingebogen. Wir werden mit ordentlich Dampf wieder loslegen.“

Aus Privacy-Gr√ľnden bitten wir um Verst√§ndnis, dass keine genaueren Details an die √Ėffentlichkeit getragen werden.

Der HCP w√ľnscht allen Betroffenen eine gute Besserung.

 

Photo by Fabian Leitner