Ungl├╝ckliche Overtime-Niederlage gegen den KAC

Zwei Tage nach dem Derby gegen Asiago ist mit dem EC KAC der n├Ąchste interessante Gegner in der Intercable Arena zu Gast. Die K├Ąrntner stehen auf Rang 6 im Zwischenklassement und wollen diese Position nat├╝rlich ebenso mit Punktgewinn absichern wie die W├Âlfe Rang 10. Die Rotjacken m├╝ssen seit Wochen auf eine Reihe verletzter Akteure verzichten. Auch beim HCP fehlen erneut Archambault (krank) und Kristensen (muss nach dem Check gegen den Kopf in Innsbruck weiterhin pausieren).

Die W├Âlfe beginnen konzentriert und versuchen von Beginn an das Tempo vorzugeben. Bereits in der zweiten Minute hat Bardaro nach sch├Âner Vorlage von Catenacci die erste gro├če Einschussm├Âglichkeit. In der Folge kontrollieren die Schwarzgelben das Spiel und lassen die G├Ąste nicht ins Spiel kommen. Die n├Ąchste nennenswerte Chance hat wieder Bardaro (tolle Einzelaktion, 7. Min.); im Gegenzug behindert Roy Fraser und muss f├╝r zwei Minuten auf die Strafbank. Das Penaltykilling gelingt souver├Ąn, ein einziger Torschuss (Onetimer Bukarts) wird zugelassen. In der 12. Minute setzt sich die vierte Linie lange im Angriffsdrittel fest und bedient den aufr├╝ckenden Ege – dieser zieht in vollem Lauf vor Dahm quer und schie├čt im zweiten Versuch aus spitzem Winkel zum 1:0 ein, ein toller Treffer!  Nach 16 Minuten d├╝rfen auch die W├Âlfe im Powerplay ran, f├╝r eine volle Minute sogar im 5 versus 3, die Ausbeute ist aber negativ. In der Schlussminute z├╝ndet Hannoun noch zwei Mal seinen Turbo, scheitert aber beide Male knapp, so geht es mit einer verdienten 1:0-F├╝hrung in die erste Pause.

Der zweite Abschnitt beginnt mit einer Doppelchance f├╝r Catenacci und Harju, wenig sp├Ąter kann Mantinger ein Geschenk eines KAC-Verteidigers nicht verwerten. Auf der Gegenseite pr├╝ft Witting mit einem Schuss aus spitzem Winkel die Reflexe von Sholl. Die gr├Â├čte M├Âglichkeit finden die W├Âlfe in Minute 29 vor, als Dahm einen scharfen Schuss von Spencer nur zur Seite abwehren kann, Filip Ahl aber das leere Tor nicht trifft und damit seine seit 10 Spielen anhaltende Torsperre verl├Ąngert. Ein weiteres ├ťberzahlspiel f├╝r den HCP verl├Ąuft harmlos. Besser machen es hingegen die G├Ąste: nachdem Harju zum Unverst├Ąndnis aller wegen Haltens in die K├╝hlbox beordert wird, kommen die Rotjacken zum schmeichelhaften Ausgleich. Die W├Âlfe bekommen einen Puck nicht aus der Gefahrenzone, und Hochegger bedankt sich und schie├čt trocken zum 1:1 ein (38. Min.).

Im Schlussabschnitt erhalten die W├Âlfe eine weiter Powerplaym├Âglichkeit, die jedoch durch eine Strafe gegen Andergassen bald aufgehoben ist. In der verbleibenden Powerplayminuten f├╝r den KAC schlagen die G├Ąste erneut zu: einen Schuss von Hundertpfund kann Sholl nur zur Seite blocken, und Bukarts sendet zum 1:2 ein (45. Min.). Die W├Âlfe sind geschockt, bringen aber trotzdem die Energie auf, sich nicht geschlagen zu geben. Dahm wird mit Sch├╝ssen aus allen Lagen eingedeckt (bis Spielende sollten es 44 sein, versus 17 von Seiten des KAC), aus Riesenchancen im Get├╝mmel vor dem Tor will einfach kein Treffer gelingen. Ein Schuss von Plastino geht vom Innenpfosten auf den R├╝cken des Goalies, aber nicht ├╝ber die Linie. Drei Minuten vor Spielende nimmt Valtonen ein Timeout und sofort darauf Sholl vom Eis. Wieder dr├╝cken die W├Âlfe geh├Ârig, und nun gelingt endlich der verdiente Ausgleichstreffer! Plastino zieht an der blauen Linie ab, Catenacci f├Ąlscht entscheidend ab und es steht 2:2 (58.). Der f├╝nfte Treffer im f├╝nften Spiel en suite f├╝r die Nummer 71!

In der Schlussminute lassen die W├Âlfe noch weitere Chancen auf den Siegtreffer liegen, doch es bleibt bei einem Punkt an diesem Abend. In der Verl├Ąngerung schnappt sich n├Ąmlich Hundertpfund nach wenigen Sekunden den Puck, tankt sich zentral durch und verl├Ądt Sholl backhand zum 2:3 f├╝r den KAC.

Nun folgen wieder zwei immens wichtige Spiele im Kampf um die Pre-Playoff-Pl├Ątze: am Dienstag reisen die W├Âlfe nach Vorarlberg, wo sie um 19:30 Uhr auf die Pioneers treffen. Am Freitag kommen die Graz 99ers nach Bruneck; Spielbeginn ist 19:45 Uhr. 

Daniel Weger

Highlights

Photos

Statistic