Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

Willkommen Piege und Raphael

Die Wölfe verstärken ihren Kader

Es ist eine gute Saison, die der HC Pustertal seinen Fans und Sponsoren bisher bietet. Mit dem Supercup-Gewinn und dem Spitzenplatz in der Serie-A-Tabelle konnten die Erwartungen bisher mindestens erfüllt, wenn nicht übertroffen werden. Nun aber haben die Wölfe Lust auf mehr. Ein großer Trumpf von Mario Richers Team war dabei ein hoher Spielrhythmus, vorgetragen mit vier Linien und aus einer gesicherten Abwehr heraus. Um im Falle von Verletzungen, Sperren oder Formtiefs das Spiel, das die Wölfe in die Tabellenspitze brachte, auch im Playoff durchziehen zu können, wurde die sportliche Leitung des HCP noch einmal tätig.

Mit dem heutigen Tag kommen Thomas Pichler und Raphael Andergassen zu den Wölfen.

Thomas Pichler braucht man in Bruneck nicht lange vorzustellen. Der wohl jüngste Wölfe-Kapitän aller Zeiten arbeitete sich in 7 Saisons in die Herzen der Fans, nach dem Gastspiel am Ritten und in Kaltern kehrte der inzwischen 29-jährige „Piege“ nach einer Auszeit heuer im Herbst wieder in die Eisstadien zurück.

Raphael Andergassen hingegen ist erst 21 Jahre jung, hat aber in der laufenden Saison bei den „Hechten“ Spielstärke und Skorerqualitäten unter Beweis gestellt: mit 36 Punkten (8 Tore, 28 Assists) ist er der Topskorer im Überetscher Team. Der gelernte Mittelstürmer kann im Lineup der Wölfe für eine echte Alternative mehr sorgen.

Die beiden Kalterer werden schon heute Abend in Bruneck trainieren (18.30-19.30 Uhr) und bereits morgen gegen Valpellice für die Wölfe auflaufen.