13.06.2023: Messner wird ein Wolf

Ein Kanadier mit vertrautem Namen zum HCP

13.06.2023

Der Name des neuen Verteidigers k√∂nnte durchaus auf einen S√ľdtiroler Spieler schlie√üen lassen. Richtig ist, dass der Neue sogar eine Vergangenheit im Innsbruck-Trikot aufzuweisen hat, seine Familie stammt jedoch aus Frankreich und Deutschland. Dennoch handelt es sich um einen echten Kanadier aus Manitoba: Joel Messner kommt zum HC Pustertal!

Der 29-j√§hrige bietet durchaus Gardema√üe f√ľr einen Abwehrspieler: 94 kg verteilen sich auf 188 cm. Messner hat in der Vergangenheit aber auch bewiesen, Impulse nach vorne setzen zu k√∂nnen.

Die Karriere des Kanadiers brachte eine Ausbildung in der NCAA. F√ľr die Universit√§t von Nebraska agierte er im letzten der vier Jahre sogar als Kapit√§n. Der Sprung in das Profi-Eishockey erfolgte nahtlos: zwischen 2018 und 2021 pendelte Messner zwischen ECHL und AHL, vor dem Sprung nach Europa standen 90 Eins√§tze in der ECHL (58 Punkte) und 48 Eins√§tze in der AHL (10 Punkte) zu Buche.

Die Innsbrucker Haie holten Messner im Sommer 2021 in die Liga. In Nordtirol hatte der Rechtssch√ľtze keine Anlaufprobleme und war Teil des Offensiv-Zaubers der Haie. In 49 Spielen produzierte der Verteidiger 11 Tore und 25 Zuspiele, nach dem vorzeitigen Ausscheiden seines Teams lie√üen ihn die Haie in die DEL2 wechseln. Dort verst√§rkte Messner die ‚ÄěRoten Teufel‚Äú aus Bad Nauheim im Playoff (8 Spiele, 2 Tore).

2022/23 holte ihn Zvolen (Extraliga Slowakei) ins Team. Messner erreichte dort (zusammen mit Shane Hanna und Haie-Mitspieler Huntebrinker) das Finale, nun folgt die R√ľckkehr nach Tirol, diesmal zum HC Pustertal.

Joel Messner erh√§lt das Trikot mit der R√ľckennummer 5: ‚ÄěIch freue mich sehr darauf, nach Bruneck zu kommen und alle kennenzulernen. Ich durfte bereits mit den Haien Innsbruck in der neuen Arena spielen und habe nur Gutes √ľber den Verein geh√∂rt. Ich kann es kaum erwarten und hoffe, dass wir eine lange Saison spielen werden.‚Äú

Patrick Bona beschreibt seinen Neueinkauf so: ‚ÄěJoel ist ein offensiv ausgerichteter Verteidiger, vernachl√§ssigt dabei die Defensiv-Aufgaben aber nicht. Mit seinem Gewicht und der Gr√∂√üe gibt er uns die n√∂tige Stabilit√§t. Messner hat w√§hrend seinem Jahr beim HC Innsbruck die Liga-Tauglichkeit unter Beweis gestellt und bewiesen, mit den punktestarken Verteidigern in der Liga mithalten zu k√∂nnen.‚Äú