Von der Fantrib├╝ne auf das Eis

Zweiter Supporters Cup wieder ein Erfolg

Bereits zum 2. Mal wurde der “Supporters Cup” ausgetragen; dieses Mal standen sich die Eishockeyfanklubs der Rittner Buam, des HC Pustertal und des HC Milano gegenüber. Wenn Fans das Eis betreten und die Schläger kreuzen, fehlt eines nicht: der Einsatz und der Spaß! Gespielt wurde ein klassisches Blitzturnier in der Würth-Arena in Neumarkt.

Unterstützung gab es von einigen Serie-A-Cracks, die sozusagen zu den “Fans der Fans” wurden und ihren Schützlingen die Daumen drückten: Armin Helfer, Thomas Pichler, Philipp Kosta vom HCP sowie Alex Caffi und Manuel LoPresti (Milano) schauten beim Event vorbei.

Die “Highlanders” vom Ritten stellten eindeutig das beste Team; sie gewannen beide Spiele klar. An 2. Stelle platzierten sich die Pusterer “Wolves 1896” vor den Mailandern (“Gruppo Angolino”). Im Vordergrund stand natürlich die eine oder andere spektakuläre Flugeinlage, der Spaß und die Feierlichkeiten nach dem Turnier auf dem Eis. Alle Fanklubs standen ihren “Mann” auch in der Eishockeybar in Neumarkt, wo auf die vergangene Saison, aber auch bereits auf die nächste angestoßen wurde.

Der zweite Supporters Cup soll natürlich nicht der letzte bleiben. Die Kameradschaft unter Eishockeyfans aus allen Orten Italiens soll weiter ausgebaut werden: für 2016 ist geplant, einen weiteren Fanklub in das Turnier aufzunehmen.