Hockeyclub Pustertal
  NEXT HOME MATCH  
  VS  
   24.01.2019  20:00  Tickets  
     
Last Match
1 : 2 n.P.
 

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

SG Cortina Hafro - HC Pustertal 1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:0, 0:1)

Hart erkämpfter Shootout-Sieg in Cortina

Die Wölfe fahren zum Auswärtsmatch nach Cortina und wollen natürlich auf Sieg spielen. Für die Hausherren geht es um noch viel mehr: sie stehen mitten im Kampf um die direkten Playoff- sowie die 12 Pre-Playoff-Plätze. Derartige Sorgen hat HCP-Trainer Petri Mattila nicht, er kann erstmals (!) in dieser Saison auf einen vollzähligen Kader zählen.

Social Media Wall
 

Alps Hockey League 2018/19

Saisonziel HC Pustertal 2018/19

Der HC Pustertal versucht nachhaltig und mittelfristig eine stabile Basis an Spielern zu fordern und fördern. Dieser Spielerstamm ist für den HCP von großer Bedeutung und Wichtigkeit. Schwerpunkte: Einstellung, Athletik, Identifikation und mentale Härte. Für die anstehende Saison will der HC Pustertal attraktives Eishockey bieten und setzt sich das Ziel in beiden Kompetitionen (Alps Hockey League und Italienmeisterschaft) unter die Top 4 zu kommen.

These are the Wolves - Goals in this Season:

HC pustertal’s objective is to build a group of players with a sustainable long term goal in mind. This core group of players is extremely important to the club and underlines the following values: attitude, athletic, commitment and mental toughness. For this season the HC Pustertal Wolves will try to play attractive hockey and has the goal to reach the „Top 4“ in Alps Hockey League and Serie A (Italian Championships).

Interessante Links:

Alps Hockey League: www.alps.hockey

Online Ticketing: MiDaTicket

Kader Team 2018/19: Roster HCP

Schedule Download for Devices: Spielkalender Download

Highlights der Spiele: Videos HC Pustertal

Video Playlist 2018/19: HCP on YouTube

Fotos der Wölfe: HCP on Flickr

Facebook: HCP on Facebook

Instagram: HCP on Instagram

Twitter: HCP on Twitter

 

Vordere Reihe: Andergassen – DeLorenzo A. – Helfer – Elliscasis – Furlong – Stoll – Piroso – DeLorenzo L. – Traversa – Virtala M.

Hintere Reihe: Machacka (Ass. Coach) – Virtala T. – Corbett – Oberrauch –March – Althuber – Gander – Hofer – Erlacher – Leitner – Berger – Brunner – Laner – Mattila (Coach)