Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

Drei weitere junge Pusterer motiviert am Start

Es geht weiter mit den bereits zu erwartenden Vertragsverlängerungen bei den Fiat Professional Wölfen. Ein bekanntes Gesicht, ein aufstrebendes und ein Newcomer sind dabei: THOMAS ERLACHER, VIKTOR SCHWEITZER und IVAN ALTHUBER werden 2013/14 fix beim HCP spielen.

Thomas Erlacher gehört seit Jahren zum Stamm der Wölfe. Bereits als unter 18-jähriger verzeichnete der Stürmer die ersten Einsätze für den HCP, unvergessen sein „Einstand", den auch Mario Chitarroni nicht vergessen haben dürfte. Der großgewachsene Pusterer wusste in der letzten Saison zu überzeugen, wie schon so oft, war auch das letzte Spieljahr von Verletzungspech geprägt. Zum versäumten Saisonauftakt bis Oktober kam auch noch der Februar dazu - gerade deshalb dürfte keiner mehr als Erlacher auf den Saisonstart 2013/14 hinfiebern, um den Wölfen zu noch mehr Bissigkeit zu verhelfen.

 In 31 Spielen schaffte Erlacher 7 Tore und 5 Zuspiele, dem bald 25-jährigen dürfte aufgrund seiner kampf- und körperbetonten Spielweise dabei eine wichtige Rolle zukommen.

Viktor Schweitzer unterscheidet sich in seiner Spielweise nicht viel von Thomas Erlacher: draufgängerisch, mitunter ungestüm, kampf- und willensstark. So präsentierte sich Schweitzer in den letzten beiden Saisons beim HCP und Farmteampartner Meran. In beiden Teams konnte der 21-jährige überzeugen und sich sogar in die Skorerlisten eintragen lassen (HCP 3 Tore, HCM 3 Tore / 2 Assist). Der Oberpustertaler gehört sicherlich zu jenen „jungen, wilden" die der HCP zuletzt nicht nur lanciert, sondern ihre Trainer auch Spielpraxis gegeben haben. Auch bei Schweitzer zeigt die Entwicklungskurve nach oben – die Pusterer Fans wird es freuen.

Ivan Althuber zählt ebenfalls zu jenen Cracks, die von den Fiat Professional Wölfen nicht nur Vertrauen erhalten, sondern auch die konkrete Chance ihre Serie – A (jetzt ELITE.A) – Karriere zu machen. Der Pfalzner Juniorenspieler schnupperte in der letzten Saison in den Kader der Wölfe – und machte bei seinen Einsätzen bereits einen soliden und abgeklärten Eindruck. Der 19-jährige Verteidiger erhält das Vertrauen und einen Vertrag bei den Wölfen.

Oly Hicks, sportlicher Leiter der Wölfe ist vom Weg weiter junge Spieler einzubauen überzeugt: „Die jungen Spieler sind ein wichtiger Bestandteil des HCP-Teams. Wir erwarten uns auch, daß sie die älteren Stammspieler unter Druck setzen, und um Eiszeit und Verantwortung kämpfen. Dies ist eine Chance für die Spieler und den Verein!"

 

Vorankündigung Altstadtfest Bruneck: am Samstag, 27.7. um 14.30 Uhr gibt es am Stand des HCP Junior am Graben eine Autogrammstunde mit Gratisposter zur Saison 2013/14! Mit dabei sind 6 Wölfe-Cracks, es gibt auch die Möglichkeit sich an der Torwand zu versuchen...mit einem echten Wölfe-Goalie im Kasten natürlich!