Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

It’s Playoff-Time – Viertelfinalkracher gegen Asiago

Am Samstag, den 8. März 2014 ist es soweit. Es wird ernst, es geht ans Eingemachte, die Playoffs beginnen! Kein Geringerer als Titelverteidiger Asiago Hockey ist der Kontrahent in der ersten Phase des Viertelfinals. Die Bärte der Spieler werden nun länger, die Nächte der Fans kürzer. Für alle beginnt die aufregendste Zeit der Saison, die sogenannte fünfte Jahreszeit.

Der amtierende Meister und „ewige“ Rivale ist bereits in Playoff-Form mit zuletzt sieben zum Teil überzeugenden Siegen in Serie. Heiße und hart umkämpfte Partien sind jetzt schon garantiert. Das erste Match müssen die Fiat Professional Wölfe auswärts bestreiten, wobei das Team von Mario Richer – bis auf den für zwei Spiele gesperrten Ryan O’Marra – vorraussichtlich in Bestbesetzung antreten wird. Bereits am Dienstag, den 11. März 2014 um 20.30 Uhr kommt es dann in der Leitner-Solar-Arena zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden Erzrivalen in der Best-of-Five-Serie. (im Bild Max Oberrauch im Zweikampf)

Hinweis: Die 10-Punkte-Karten sind in den Begegnungen gegen Asiago Hockey noch gültig. Für Abo-Besitzer ist selbstverständlich noch die gesamte Viertelfinalserie – also erste und zweite Phase – im Preis inbegriffen. Ab dem Halbfinale gibt es für die Abo-Besitzer dann wieder eine eigene Kassa und garantierten Einlass ins Stadion.
Wie schon in den letzten Jahren hat der HCP-Vorstand auch heuer beschlossen, die Preise für das Viertelfinale als Dank an die treuen Fans gleich zu belassen. Die Fiat Professional Wölfe zählen in der entscheidenden Meisterschaftsphase wieder auf die lautstarke Unterstützung der Anhänger und arbeiten hart auf das große gemeinsame Ziel hin.

Neuer Playoff-Modus
Viertelfinale – Phase 1 (best-of-five)
A) Ritten (1.) – Valpellice (4.)
B) Asiago (2.) – Fiat Professional Wölfe (3.)
C) Cortina (5.) – Fassa (8.)
D) Milano (6.) – Sterzing (7.)
Viertelfinale – Phase 2 (best-of-three)
Die Gewinner der Paarungen A und B stehen fix im Halbfinale und spielen gegeneinander den Ligapokal aus. Der Sieger kann im Halbfinale den Gegner wählen und hat bis ins Finale Heimrecht.
Die Verlierer der Paarungen A und B spielen gegen die Gewinner der Paarungen C und D um die beiden weiteren Halbfinalplätze.
Halbfinale (best-of-seven)
Finale (best-of-seven)

Die Fiat Professional Wölfe treffen somit in der zweiten Phase des Viertelfinals bei einem Erfolg gegen Asiago auf den Sieger des Duells Ritten/Valpellice, bei einer Niederlage gegen Asiago auf den Sieger des Duells Milano/Sterzing.

Rundensponsor
Auch heuer wieder begleitet das Konzept der Rundensponsoren die Fiat Professional Wölfe durch die gesamte Saison. In den Playoffs nun unterstützt LAVAZZA BLUE die Schwarz-Gelben: http://storeblue.lavazza.com/.

Fanbus
Der Fanclub Wolves 1896 organisiert für das erste Playoff-Spiel am Samstag, den 8. März 2014 einen Fanbus nach Asiago. Abfahrt am Busbahnhof in Bruneck ist um 15.00 Uhr. Anmeldungen werden per SMS (mit Name und Teilnehmerzahl; keine Anrufe) an Tel. 348-1816911 entgegen genommen. Der Fanclub Wolves 1896 und das gesamte Team der Fiat Professional Wölfe freuen sich auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Werdet zur Legende,
Kämpfen bis zum Ende,
Für den Meistertitel,
H C P !

Klatschen in die Hände,
Singen bis zum Ende,
Für den Meistertitel,
H C P !

(von Chaoseffekt feat. Amme: http://www.youtube.com/watch?v=CjG5pjy3qBo)

 Gerhard Passler