Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

Neuer Center für die Wölfe

Justin Maylan zweiter Neuzugang beim HCP

Die sportliche Leitung des HCP arbeitet weiter am Kader 2015/16 und kann auf einer weiteren Position Vollzug melden: Justin Maylan wird eine Mittelstürmerposition bei den Wölfen besetzen.

Der Kanadier, der in der letzten Saison beim HC Gröden spielte, passt in das Anforderungsprofil von Trainer Richer: jung, hungrig, talentiert und überaus fleißig. Die Eishockeylaufbahn des 24-Jährigen führte über die WHL (Juniorenliga), ECHL und AHL nach Europa. 2013/14 folgte während der Saison der Sprung über den großen Teich nach Dänemark. Für das Team aus Herning spielte Maylan eine gute Saison mit starken Playoffs (9 Tore in 15 Spielen), es kam zum Wechsel in die italienische Serie A. In Gröden konnte sich Maylan in 37 Spielen 55 Skorerpunkte (14 Tore, 41 Zuspiele) gutschreiben lassen und wusste zu überzeugen.

Trainer Mario Richer zur Neuverpflichtung: „Maylan hat eine gute Spielvision, ist schnell und verteidigt den Puck sehr gut. Wir werden heuer mehr in Puckbesitz sein und demnach mehr Offensivpower haben.“

Der HC Pustertal bereitet sich weiter auf anstehende Spielzeit vor – es wird an allen Fronten gearbeitet, um weiter an der Spitze des italienischen Eishockeys mitzumischen. Demnach dürfte es auch nicht lange dauern, bis weitere Transfers und Vertragverlängerungen vermeldet werden können.