Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

Gianluca March ist zurück beim HCP!

Über Umwege gelangt Gianluca March wieder zurück zu den Wölfen! Der 23-jährige Verteidiger steigt sofort wieder bei „seinem“ Team ein. 

Bring mir den HCP hoam, Patza…

Was der Pizza-Service kann, kann auch unser Wölfe-Fanshop!

Endlich wieder Live-Eishockey genießen!

PreseasonFür die Freundschaftsspiele der Wölfe im Rienzstadion werden endlich wieder Zuschauer dabei sein können!

HCP bestätigt Offensivpower

Während auf nationaler und regionaler Ebene noch an der Zulassung der Zuschauer in den Eis- und Sportstadien gearbeitet, und Hygienekonzepte präsentiert werden, basteln die AHL-Teams natürlich schon an ihren Teams für die anstehende Saison. Der HC Pustertal hat sein Team etwas erneuert und wird grundsätzlich mehr „Made in Pustertal“ auf das Eis schicken. Die Fans dürfen sich bei den heutigen Vertragsverlängerungen über geballte Offensivpower freuen.

 

Betonmischer aus England kommt nach Bruneck

Nach den Abgängen von Tobias Brighenti und Roland Hofer, dem Tryout von Gianluca March bei den Ticino Rockets und dem Rücktritt von Armin Helfer besteht die HCP-Abwehr aus Daniel Glira, Ivan Althuber, Armin Hofer, Maxi Leitner, Danny Elliscasis und Markus Steinkasserer. Mit Kevin Baumgartner wird ein 2003er Jahrgang des HCP Junior mit dem AHL-Team trainieren. Die Hintermannschaft komplettiert nun ein Neuzugang aus England.

„Made in Pustertal“ stark im Aufwind

Die Eiszeit 2020/21 steht unmittelbar bevor und alle Teams aus der Alps Hockey League beginnen ihre Saisonvorbereitung. So auch der HC Pustertal. Trainer Luciano Basile und seine Wölfe starten am Montag, 31.08. (18.45 Uhr) mit dem Eistraining. 

Wölfe treiben Kaderplanung voran

Im Zeichen von “Ready for the new Season” geht der HC Pustertal in diese wichtige Phase der Saisonvorbereitung. Die Rückkehr der Wölfe auf das Eis im Rienzstadion steht bevor, mit Ende August beginnt die Tätigkeit im Rienzstadion Bruneck wieder.

HC Pustertal fischt im USports-Teich!

Der HC Pustertal treibt seine Kaderplanungen weiter voran und meldet bei der Besetzung der 3. Ausländerstelle Vollzug. Nach dem Goalie Furlong und dem Stürmer Perlini kommt ein junger hungriger Kanadier nach Bruneck, der das HCP-Spiel beleben soll. Sein Name: 

England-Import für den Wölfe-Kader

Nach Colin Furlong verpflichten die Wölfe nun den zweiten Transferkartenspieler für die anstehende Alps Hockey League – Saison. Entsprechend den Vorstellungen von Coach Luciano Basile und der sportlichen Leitung des HC Pustertal galt die Priorität der Mittelstürmerposition. Fündig wurde man auf „der Insel“!

Die Rückkehr der “Puschtra Buibm” ist perfekt

Mitten in die Vorbereitungsphase der neuen Saison meldet sich der HC Pustertal mit einer höchst erfreulichen Meldung vom Transfermarkt: