Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

HCP positioniert den Abwehrturm

Der HC Pustertal komplettiert seine Verteidigung, die sportliche Leitung hat die letzte Position dort nun vergeben. Zu Caruso, Hanna, Kristensen, Hofer, Glira, Althuber und Baumgartner gesellt sich nun ein höchst interessanter Mann, der seit Monaten auf dem Wunschzettel des HCP war. Sein Name: 

Die „jungen Wilden“ wollen sich fest krallen

Der HC Pustertal freut sich auf eine ganze „Armada“ von jungen Spielern, die ihre Chance in der ICE Hockey League zu spielen nützen und um einen festen Platz im Kader kämpfen wollen. 

ICE-Rahmenterminplan bis zur Olympia-Pause

Rahmenspielplan 2021/22Der Rahmenterminplan des Grunddurchgangs der bet-at-home ICE Hockey league bis zur IIHF I Olympia-Pause im Februar 2022 steht fest.

Noch ein Fuchs wird zum Wolf

Nächste Verpflichtung für die Wölfe! Am Start für schwarz-gelb ein Südtiroler Spitzenstürmer, fixer Bestandteil der Nationalmannschaft, 23 Jahre jung und aus Sterzing. 

 

Zwei Broncos galoppieren Richtung Bruneck

Beim HC Pustertal geht die Kaderplanung unvermindert weiter. Die Wölfe haben bereits mehr als die Hälfte des Kaders, der in die historische „ICE Hockey League“-Saison geht, unter Vertrag. Die heutige Meldung kommt wenig überraschend, hat sich doch bereits herum gesprochen, dass der HC Pustertal mit seinen Nachbarvereinen Toblach, Brixen und Wipptal eine starke und fruchtbringende Zusammenarbeit eingehen will. Hierzu sind die Verantwortlichen dabei, ein tragfähiges Konzept zu erstellen, das zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt werden soll. Einstweilen „galoppieren“ zwei Broncos in Richtung Bruneck.

Sturm erhält Kilogramm- und Zentimeter-Injektion

Beim HC Pustertal geht die Kaderplanung weiter, der Saisonstart rückt immer näher. Am 5. August beginnt im Rienzstadion die Eiszeit, um 17.30 Uhr bittet Trainer Luciano Basile zum ersten Aufgalopp. Der sportlichen Leitung des HCP steht eine aufregende Zeit bevor: es gilt noch einige Schlüsselpositionen im Kader zu besetzen, auch an der Kadertiefe soll es nicht fehlen. Mit dem Stürmer, der heute vorgestellt wird, gewinnt der HC Pustertal an körperlicher Robustheit.

 

Der kleine Kämpfer bleibt

Im Herbst 2018 fegte ein Wirbelsturm über das Team HC Pustertal hinweg. 

Geburtsstunde für die RIENZKURVE

Die letzten Wochen und Monate waren nicht nur für den HC Pustertal spannend und arbeitsintensiv, sondern auch für die aktive Fanszene der Wölfe. Seit dem Saisonende gab es mehrere Arbeitstreffen und alle waren sich einig: es steht eine große Zeit mit vielen Herausforderungen an.

2 Wölfe treten kürzer

 

Habemus Tormann!

Der HC Pustertal hat letzthin hart “hinter den Kulissen” gearbeitet. Der Auf- und Ausbau der Struktur rund um die Wölfe, die das Abenteuer ICE Hockey League in Angriff nehmen, ist dabei ein wichtiges Thema. Die sportliche Leitung stellt mit der heutigen Pressemeldung den neuen Tormann des HC Pustertal vor.