Hockeyclub Pustertal

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

Klagenfurter AC - HC Pustertal 1:4 (1:1, 0:1, 0:2)

Revanche geglückt in Klagenfurt

Die Siegesserie vom HC Pustertal hält an. Im 28. AHL-Spiel feierten die Mannen von Mark Holick den achten Sieg in Folge und revanchierten sich beim Klagenfurter Athletiksport Club für die Niederlage nach Verlängerung Anfang Oktober in Bruneck. Während Patrick Bona, Max Oberrauch und Armin Helfer geschont wurden, bestritt Maksims Sirokovs sein drittes Match im schwarz-gelben Dress. Im Tor stand Philipp Kosta.

Die Begegnung begann mit 10 Minuten Verspätung. Der erste Abschnitt gestaltete sich dann vor 260 Zuschauern in der Stadthalle Klagenfurt sehr ausgeglichen. In der vierten Spielminute brachte HCP-Topscorer Shayne Wiebe aus spitzem Winkel mit der Rückhand während der ersten Überzahlsituation der Partie die Gäste in Führung. Der KAC hielt aber tapfer dagegen und kam in der 14. Spielminute durch einen abgefälschten Schuss von Luca Rodiga zum Ausgleich.

Zu Beginn des Mitteldrittels hatte der HCP mehr vom Spiel und kam durch Maximilian Lancsar zu zwei guten Tormöglichkeiten. In den folgenden Minuten kamen auch die Hausherren besser in Fahrt und prüften HCP-Goalie Philipp Kosta. In der 14. Minute brachte Elias Thum mit seinem zweiten Saisontreffer in der ersten Mannschaft die Wölfe wieder in Führung. Der KAC erwies sich weiterhin als ebenbürtiger Gegner und suchte den neuerlichen Ausgleich.

Der dritte Abschnitt begann ganz nach dem Geschmack des HCP. 76 Sekunden waren gespielt, als Armin Hofer den Vorsprung auf 3:1 ausbaute. Gegen Mitte des letzten Drittels konnte Lukas Tauber aus einer guten Tormöglichkeit kein Kapital schlagen. Zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit setzte KAC-Trainer Ryan Foster alles auf eine Karte und brachte einen sechsten Feldspieler. Benno Obermair traf von der neutralen Zone aus ins leere Tor und setzte den Schlusspunkt.

Die Statistiken zum Spiel

Das nächste und zugleich auch schon letzte Heimspiel der Vorrunde findet am Freitag, den 13. Januar 2017 (Achtung: Vorverlegung) um 20.30 Uhr gegen die Broncos Sterzing statt. Bei diesem Heimspiel wird es eine Neuauflage der "Students Night", dem großen Publikums-Erfolgs vom Herbst, geben. Schüler und Studenten mit ABO+ oder Schülerausweis bezahlen 5€ Eintritt und erhalten einen gratis Drink in Patza’s Hockeybar Obseits bzw. den Gastro-Ständen im Stadion.