Hockeyclub Pustertal
  NEXT HOME MATCH  
  VS  
   24.01.2019  20:00  Tickets  
     
Last Match
1 : 2 n.P.
 

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

SG Cortina Hafro - HC Pustertal 1:2 (0:0, 1:1, 0:0, 0:0, 0:1)

Hart erkämpfter Shootout-Sieg in Cortina

Die Wölfe fahren zum Auswärtsmatch nach Cortina und wollen natürlich auf Sieg spielen. Für die Hausherren geht es um noch viel mehr: sie stehen mitten im Kampf um die direkten Playoff- sowie die 12 Pre-Playoff-Plätze. Derartige Sorgen hat HCP-Trainer Petri Mattila nicht, er kann erstmals (!) in dieser Saison auf einen vollzähligen Kader zählen.

Social Media Wall
 

Vertragsverlängerung mit Leistungsträger

MR. VERLÄSSLICH BLEIBT BEIM HCP

Quizfrage: wieviele Meisterschaftsspiele versäumte der Verteidiger ARMIN HOFER in den letzten 7 Jahren insgesamt? Sie brauchen nicht nach zu zählen, es sind genau 2 (in Worten ZWEI). Und dabei spulte der Brunecker nicht 08/15-Matches ab, sondern - einem Schweizer Uhrwerk gleich - stets auf höchstem Niveau. So wie beim HC Pustertal ist Hofer auch aus dem Nationalteam derzeit kaum wegzudenken, der Aufstieg in die WM-Weltgruppe ist auch ihm zu verdanken. Hofer bereits unglaublich abgeklärt und erfahren (540 Einsätze beim HCP), im besten Eishockeyalter und bereit für das Abenteuer „Alps Hockey League“. 2015/16 produzierte der 29-jährige zudem satte 44 Skorerpunkte (6 Tore/38 Assists) und knüpfte somit in Sachen Offensivkraft an seine Vorsaison an (48 Punkte). Aber auch hinten gilt: Hofer rührt auch guten Pustertaler „Beton“, wenn es sein muss und sagt: „Die Mannschaft ist für die neue Herausforderung AHL gerüstet. Wir werden alles geben, um uns in der neuen Liga zu beweisen.“

Die sportliche Leitung des HCP arbeitet weiter am Kader und dürfte noch in den nächsten Stunden den ersten ausländischen Neuzugang an Land ziehen. Stay tuned...