Hockeyclub Pustertal
  NEXT MATCH  
  VS  
   19.12.2018  19:30    
     
Last Match
0 : 3
 

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

LKW - Kinder in Not - aiutiamo i bambini

Gutes tun anstatt schwitzen auf dem Eis …


„Gemeinsam sind wir stark“ ist das Motto des Vereins „Kinder in Not – aiutiamo i bambini“ und kann getrost auch auf den Eishockeysport und den HC Pustertal umgemünzt werden. Die Wölfe aus dem Pustertal spielen sich in die Herzen der Eishockeyfans und führen die Tabelle souverän an. Grund genug...
Social Media Wall
 

Joe Jensen verstärkt den Sturm des HCP

Nun ist auch die letzte Position im Kader des HC Pustertal fix besetzt. Nach längerer Suche konnte die sportliche Leitung der „Wölfe" einen interessanten Spieler ins Pustertal lotsen: JOE JENSEN, 27 Jahre, US-Amerikaner und Center, soll den Angriff des HCP beleben. Jose Joseph Paul Jensen (!!), so sein voller Name, ist mit einem guten Spielverständnis ausgestattet und lebt von seiner Schnelligkeit. Auch in den sogenannten „Eins-gegen-Eins" - Situationen wusste er in der AHL zu überzeugen.

Begonnen hat seine Karriere in der St. Cloud University, wo Jensen für 4 Jahre spielte. Der Stürmer musste nicht lange in der ECHL spielen, um sogleich vom AHL-Partner der Penguins geholt zu werden. Nach 29 Punkten in 28 Spielen folgten 60 AHL-Einsätze für die Wilkes-Barres Scranton Penguins mit 18 Punkten. In der Saison 2007/08 spielte Jensen in 3 Ligen: ECHL, AHL und NHL. 6 Einsätze mit einem Torerfolg konnte er dabei für die Carolina Hurricanes verbuchen. 2009 folgte dann ein Unglück: der Teambus der Albany River Rats hatte einen Unfall und Jensen war einer von fünf verletzten Cracks. Wegen einer starken Gehirnerschütterung war nicht nur die Saison bereits im Februar gelaufen, sondern es folgte eine Zwangspause von einem ganzen Jahr.

In der Zwischenzeit kam von den Ärzten grünes Licht, um einen Neuanfang zu starten nahm Jensen am Trainingscamp von Mlada Boleslav teil. Beim tschechischen Erstligisten wurde der US-Boy trotz guter Leistungen nicht glücklich, Angebote von den Starbulls Rosenheim sowie anderer Vereine lagen vor.

Nun konnte ihn der HCP überzeugen, den Neuanfang in der Serie A in Bruneck, in Angriff zu nehmen. Joe Jensen wird im Laufe dieser Woche in Bruneck eintreffen und sofort Topfit ins Team einsteigen. Der HCP hat somit alle Ausländerstellen besetzt und ist somit für die nächsten Testspiele und die Saison 2010/11 gerüstet.

 

Ab Mittwoch, 1. September beginnt überdies der Kartenvorverkauf für die neue Spielzeit. Die beliebten 10-Punkte-Karten sind an diesem Abend beim Testspiel gegen Jesenice erhältlich. Der Pusterer Vorstand hat die Eintrittspreise unverändert gelassen. Einzig der Kinder & Studentenpreis wurde von 7 auf 8 € angehoben.

10-Punkte-Karte (übertragbar): 95 €

Eintritt Erwachsene: 12 €

Eintritt 10-14 Jahre & Studenten: 8 €

Eintritt Kinder U10: Gratis

Vorverkaufsstellen: Hockeybar Obseits Eisstadion Bruneck, Café Lolita Bruneck, Café Am Platzl Welsberg, sowie Stadionkasse bei den Spielen.