Hockeyclub Pustertal
  NEXT MATCH  
  VS  
   19.12.2018  19:30    
     
Last Match
0 : 3
 

Fan werden!

HCP on Facebook

HCP on Twitter

HCP on Instagram

LKW - Kinder in Not - aiutiamo i bambini

Gutes tun anstatt schwitzen auf dem Eis …


„Gemeinsam sind wir stark“ ist das Motto des Vereins „Kinder in Not – aiutiamo i bambini“ und kann getrost auch auf den Eishockeysport und den HC Pustertal umgemünzt werden. Die Wölfe aus dem Pustertal spielen sich in die Herzen der Eishockeyfans und führen die Tabelle souverän an. Grund genug...
Social Media Wall
 

Auch Mikko Strömberg weiterhin ein Pusterer Wolf!

Und dann waren es schon...Sechs! Ein großer Beweis welch charakterstarke Einheit das HCP-Trikot 2010/11 trug, ist die bereits 6. Ausländer-Vertragsverlängerung in dieser Sommerpause: MIKKO STRÖMBERG (32) wird auch in der nächsten Saison das Wölfe-Tor hüten.

Dabei war die Verpflichtung von Strömberg im Jänner 2011 eine Blitzaktion: eine Verletzung und Formkrise von Stammtorhüter Nikkilä brachte den sympathischen Finnen von Jokerit Helsinki ins Pustertal. Dort stand mit dem Italienpokalfinale sofort eine echte Nagelprobe vor der Tür, die mit Bravour und Titel gemeistert wurde.

Der 185 cm große und 85 kg schwere Goalie wuchs bei IFK Helsinki auf, spielte in Schweden, Finnland und Österreich (Innsbruck mit Armin Helfer), 2010/11 absolvierte er Matches für Jokerit (SM-Liga) und sein Farmteam Kiekko-Vantaa (Mestis), bevor der HCP rief.

Nach einem guten Playoff und soliden Leistungen über die gesamte Zeit in der Serie A ließen Spieler und Verein verlauten an der Vertragsverlängerung interessiert zu sein. Nach längeren komplizierten Verhandlungen, Mikko hatte seine familiäre Situation zu klären, war der Weg frei für das Wiedersehen des beliebten Goalies mit den HCP-Fans.

Der HC Pustertal hat nun von den geplanten 9 Transferkartenspieler deren 7 an Bord: Tormann (Strömberg), Verteidiger (Posmyk, Kelly, Persson) und Stürmer (Jensen, DiCasmirro, Cullen). Wie schon in den vergangenen Jahren soll der Stamm an einheimischen Kräften gehalten werden.